28.05.2013

Uni wie du willst. Die LHG tritt zur StuPa-Wahl an

Hi, wir, die Liberale Hochschulgruppe der Uni Mainz, setzen uns im Studentenparlament und bei den Verantwortlichen der Universität für Dich und Deine Belange ein. Wir sind davon überzeugt, dass Du ein freier, einzigartiger Mensch bist, so wie es jeder ist. Du bist nicht wie die anderen. Du bist unvergleichlich. Du bist Du! Und damit das […]

» weiterlesen

10.04.2013

Erstsemesterbegrüßung ein voller Erfolg

Auch in diesem Semester war die LHG bei der traditionellen Erstsemestereinführung dabei. „Der Stand auf der Erstsemesterbegrüßungsmesse im ReWi war ein voller Erfolg für die Liberale Hochschulgruppe“ bilanziert der LHG-Vorsitzende Alexander Puderbach. In vielen Gesprächen machten die engagierten Mitglieder Werbung für ihre Positionen und verteilten fleißig einige Materialien. Insbesondere die Postkarte zum elternunabhängigen BAföG und […]

» weiterlesen

31.01.2013

Blog: Eklat im Studierendenparlament: CampusGrün missbraucht Holocaust

Gemessen an der Macht, die ein Studentenparlament hat, sollte man meinen es sei nicht notwendig, auf die ganze großen Moralkeulen, auf Unterstellungen, Beleidigungn und gar auf Drohungen zurückzugreifen. Weit gefehlt, wie die folgende Situation zeigen soll: Wir schreiben den 30. Januar 2013 – vielleicht war es auch schon der 31. Januar, so genau weiß ich […]

» weiterlesen

08.01.2013

Gestalten statt Blockieren – Senatswahl an der Uni Mainz

Mainz, 10. Januar 2013                                                             Liebe Kommilitoninnen, liebe Kommilitonen, am 15. und 16. Januar sind Senatswahlen und ich  möchte um Eure Stimmen bitten, um mich im […]

» weiterlesen

17.11.2012

PRESSEMITTEILUNG: LHG setzt Livestream von StuPa-Sitzungen durch

Die Liberale Hochschulgruppe Mainz (LHG) setzt sich für eine bessere Akzeptanz der studentischen Gremien ein. Im Studierendenparlament wurde der LHG-Antrag, öffentlichen Sitzungen live im Internet zu übertragen, mit großer Mehrheit angenommen.  Wahlbeteiligungen unter 15 Prozent bei StuPa-Wahlen sind an der Uni Mainz die Regel. Das zeigt: Die politischen Hochschulgruppen müssen sich etwas einfallen lassen, um […]

» weiterlesen

14.11.2012

LHG Mainz beantragt StuPa-Livestream – Für mehr Transparenz und Offenheit

Wahlbeteiligungen unter 15 Prozent bei StuPa-Wahlen sind an Deutschlands Hochschulen üblich. Das zeigt: Die Hochschulpolitischen Gruppen müssen sich etwas einfallen lassen, um mehr Studis an den Entscheidungsprozessen zu beteiligen. Der LHG Vorsitzende und Fraktionssprecher im StuPa Alexander Puderbach stellt fest: „Es dauert Monate bis die (Wort-)Protokolle(!) der Sitzungen veröffentlicht werden können. Das muss schneller gehen. […]

» weiterlesen