27.10.2012

LHG mit neuem Vorstand

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben die Mitglieder der Liberalen Hochschulgruppe Mainz einen neuen Vorstand gewählt und die Arbeitsschwerpunkte für das nächste Amtsjahr festgelegt. Die Vorsitzende Elisabeth Wolf trat nicht mehr an. Zu ihrem Nachfolger wurde der bisherige Schatzmeister Alexander Puderbach zum Vorsitzenden gewählt. „Die LHG wird im kommenden Amtsjahr wieder bei den Senatswahlen und den Stupa-Wahlen antreten. Mit zwei attraktiven und engagierten Wahlkämpfen wollen wir in beide Gremien einziehen und neue Mitglieder gewinnen. Das Potential ist da, wir müssen es nur ausnutzen.“  Da auch die bisherige stellvertretende Vorsitzende Clarissa Barlen nicht mehr antrat, wurden mit Ferdinand Abbate und Ginald Wolf zwei neue stellvertretende Vorsitzende gewählt. Ginald ist gleichzeitig auch Schatzmeister.